Herzliche Grüße aus unserer Online- Chorprobe !

Mit Lieb bin ich umfangen - mit Gesang geht alles besser :-)

          Auch in der Corona-Pandemie gibt es den Kirchenchor St. Elisabeth noch!

Nachdem im Jahr 2020 an Ostern kein Proben und Singen in den Gottesdiensten möglich war haben wir am Elisabethenfest 2020, Weihnachten 2020 und Ostern 2021 jeweils mit einer kleinen Schola singen können und auch gemeinsam, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, dazu üben dürfen. In der Sommerzeit hatten wir auch im Freien vor der Kirche geprobt. Momentan singen wir in online-Proben, um wenigstens etwas das Singen miteinander erleben zu können.

Jedoch ist das absolut kein vollwertiger Ersatz für das gemeinsame Singen aller Chormitglieder und so hoffen wir, dass wir bald wieder alle gemeinsam proben und in Gottesdiensten singen können.

Aktuell überlegen wir uns auch, ob und wie wir an der Aktion der Diözese „Chöre kontern Corona“ teilnehmen.

Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien wieder, wie gewohnt, alle gemeinsam auf der Empore proben dürfen! Sobald dies feststeht wird im Mitteilungsblatt und auf der Homepage der Kirchengemeinde darüber informiert.

        A.Grimshandl

 

Kirchenchor

„Doppelt betet, wer singt“ (Augustinus)

Mit dem Kirchenchor stimmen wir ein in lateinische, englische und deutsche Gesänge zum Gotteslob, üben neue Stilrichtungen und geben unserer Freude an Gemeinschaft und Geselligkeit Ausdruck.

Foto 2013

Chorprobe ist immer montags um 19.30 Uhr in der Kirche

                              - außer in den Schulferien -

Die 30 Sängerinnen und Sänger unter Chorleiterin Irmtraud Million

                            freuen sich über Verstärkung !

Ansprechpartner:
   Chorleitung: Irmtraud Million          Tel. 07157  21452
Chorsprecher: Armin Grimshandl        Tel. 07034  62368

Am Sonntag, 4. Oktober 2015, nach der Premiere am Samstag in Gärtringen, fand in unserer Kirche ein Konzert vom Kirchenchor Ehningen und Gärtringen statt. Unter dem Titel „Preist den Herrn alle Lande“ sangen die Mitglieder der beiden Chöre unter Leitung von Irmtraud Million die schönsten Melodien. Bereichert durch musikalische Begleitung mit Cello und Blockflöten und durch die Begleitung an Orgel und Keyboard von Herrn Körber aus Gärtringen, wurden insgesamt 19 Lieder, u.a. aus Taizé, von Mozart und Rutter und anderen Komponisten, vorgetragen. Ein wundervolles Klangerlebnis in unserer Kirchengemeinde. Vielen Dank an alle SängerInnen für dieses tolle Ehrenamt in unserer Kirchengemeinde!