Nachbericht Tagesfreizeit 2016

KjG Tagesfreizeit - In 5 Tagen um die Welt

Von 1.-5. August fand wieder die KjG Tagesfreizeit im Gemeindehaus statt. Dieses Mal hatten wir uns vorgenommen in 5 Tagen in unserem eigens dafür gebauten Flugzeug um die Welt zu reisen.

Und so gingen am Montag 25 Kinder und 8 Leiter auf Weltreise, nachdem alle Kinder mit ihren Bordingpässen eingecheckt und ihr Gepäck abgegeben hatten. Bei den Highlandgames und schottischen Tänzen lernten wir GB etwas näher kennen.

Am nächsten Tag dauerte unser Flug etwas länger und führte uns nach Asien, wo wir durch unsere Verkleidungen gut getarnt Mixter X in Ehningen suchten. Nachmittags spielten wir verschiedene kleinere Spiele.

Am Mittwoch waren wir auf dem afrikanischen Kontinent zu Gast und versuchten uns im Schmuck basteln und Bötchen bauen. Bei afrikanischen Temperaturen verbrachten wir den Mittag im Freibad.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen Amerikas, morgens durften die Kinder Cowboyhüte bzw. Indianertrommeln basteln. Nach einer landestypischen Stärkung (es gab Burger – was sonst?) ging es dann mittags zum Geländespiel in die Prärie. Dann hieß es Zelte aufbauen, denn heute war schließlich Übernachtungstag. Wir ließen uns vom schlechten Wetter nicht abhalten am Lagerfeuer Stockbrot zu machen.

Der letzte Tag führte uns dann nach Australien, wo wir morgens brunchten und es uns bei Beautyworkshops so richtig gut gehen lassen konnten. Nachmittags gab es dann zum Abschluss noch eine große Wasserschlacht.

Mein herzliches Dankeschön geht an alle Betreuer, die auch dieses Jahr wieder wunderbare Arbeit geleistet haben!

Bericht: Greta Wycisk, Jugendreferentin